Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)




Unser Forum zur Biotüte
Sie fragen, wir antworten!

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es in unserer Region die Biotüte.
Damit wir dieses Projekt mit Ihnen gemeinsam zum Erfolg führen können, freuen wir uns auf Ihre Anregungen und Fragen.
Daher bieten wir Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit, Fragen zur Biotüte zu stellen oder einen Kommentar zu hinterlassen.




Frage 1 bis 10 von 119
  • 17.12.2018
    Ab 2020 fällt bei uns die Biotonne weg. Wird in diesem Zuge
    die graue Tonne öfter geleert als jetzt? Im Kreis Bitbutrg-Prüm ist das so.
    Ute Rodermann
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Alle Haushalte haben ab 2020 die Möglichkeit, Ihre Restabfallbehälter 14-täglich zur Leerung bereitzustellen. Ihnen steht außerdem spätestens ab Januar 2020 die Möglichkeit zur Verfügung, die Biotüte zur Entsorgung Ihrer Bioabfälle zu nutzen.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 14.12.2018
    Ich würde gerne wissen ob ich Hasenmist auch in die Biotonne geben kann. Da ja laut Abfallfibel Pferdemist auch in einer Biogasanlage entsorgt werden kann.
    Rene Gerth-Noritzsch
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Hasenmist gehört zum Restabfall.
    Da die Annahmemöglichkeiten nicht bei allen Biogasanlagen gleich sind, darf Hasenmist nicht über die Biotüte entsorgt werden.
    Weitere Informationen zum Thema Kleintierstreu finden Sie unter:
    https://www.art-trier.de/eo/cms?_sprache=de&_bereich=artikel&_aktion=detail&idartikel=226216

    Ihr Team des A.R.T.


  • 13.12.2018
    Hallo, gehören Vogelfutter und Vogelsand weiterhin in den Restmüll oder können Sie über den Biomüll entsorgt werden?Danke.
    Andrea Bremm
    Guten Tag Frau Bremm,

    in die Biotüte gehören ausschließlich Nahrungs- und Küchenabfälle. Vogelfutter können Sie - da es sich hierbei um Nahrung handelt - über die Biotüte entsorgen. Der Vogelsand gehört jedoch weiterhin zum Restabfall.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 07.12.2018
    Hallo
    Viele Fragen,viel hin und her
    unser Ort Morbach hat immer noch keinen Biocontainer bereit gestellt.Nach letzter (rustikalen) Anfrage bei unserem "Ortsvorsteher"bin ich nun total verärgert das in der Hinsicht nichts passiert. DasJahr ist fast vorbei.Kann der Gesetzgeber den Ort nicht verpflichten?
    Wir trennen den Biomüll.
    sammeln,laden Ungeziefer um unser Haus ein und bringen den Abfall dann 5 km weit weg mit dem"Auto"in den Nachbarort.Das sind übers Jahr schon ein paar km für die Umwelt.Wir fühlen uns schon verarscht,schließlich zahlen wir Steuern.
    Fragen sie bitte noch einmal nach.
    Berthold Nilius
    Vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Auch wir würden uns sehr freuen, wenn in Morbach ein Stellplatz für einen Biogutcontainer gefunden werden könnte. Leider haben wir hierzu keinerlei rechtliche Handhabe. Wir werden uns nochmals mit dem Ortsbürgermeister in Verbindung setzen und versuchen eine Lösung zu finden.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 05.12.2018
    Sehe ich das richtig, dass ich als Single mit wenig Bioabfall, meinen Bioabfall auch einfach nur in ein bisschen Zeitungspapier wickeln und in den Container werfen kann? Mir sind die Biotüten meistens zu groß, weil im Verhältnis zur Tüte kaum was drin ist. Werfe ich den Biomüll aber in den Restmüll, fängt dieser an zu gammeln und ich muss jedes mal eine Plastiktüte mit wegwerfen, was ich nicht möchte. Bei kleinen Mengen Zeitungspapier drumrum zu wickeln, fände ich hingegen sehr praktisch.
    Andrea Ahnen
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Diese Vorgehensweise ist für kleine Mengen eine gute Idee!
    Wir freuen uns, wenn Sie auch mit Ihren Kleinmengen das Bringsystem nutzen.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 22.11.2018
    Hallo, ich habe im Hinterkopf, dass Küchenrollenpapier NICHT in die Biotüte gehört. Meine Schwägerin ist anderer Meinung. Was stimmt nun?
    Danke für Ihre Antwort! Freundliche Grüße
    Jutta Pardeike
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Gerne können Sie die Biotüte mit einer Lage Küchenpapier (oder Zeitungspapier) auslegen, um ein Durchfeuchten zu vermeiden. Darüber hinaus entsorgen Sie Küchenpapier bitte über den Restabfall, da es sich hierbei nicht um Speisen- und Küchenabfälle handelt. Größere Mengen könnten ggf. in der Biogasanlage zu Problemen führen.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 12.11.2018
    Guten Tag wollte nachfragen op man die Papierbiotütten nehmen muss oder auch die Bioplasticktütten nehmen kann mit freundliche Grüße
    Kugener
    Patrick Kugener
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Wir prüfen aktuell Alternativen zur Nutzung der Papiertüten. Bisher konnte jedoch noch keine Tüte gefunden werden, die in der kurzen Verweildauer in der Biogasanlage rückstandslos verwertet wird. Sollte es hier eine Lösung geben, werden wir dies in der Presse bekanntgeben.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 08.10.2018
    Guten Tag. An welchem Wochentag wird der Container in Gonzerath geleert?
    G P
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Die nächste Leerung des Containers in Gonzerath ist am morgigen Dienstag vorgesehen. Da die Tourenplanung für die Leerung der Container kontinuierlich aufgrund neuer Standplätze angepasst werden muss, gibt es derzeit keinen festen Tag für die Leerung. Diese erfolgt jedoch in jedem Fall wöchentlich.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 12.09.2018
    Wir nutzen das Cat´s Best Katzenstreu, das wir lt. Internetseite problemlos über die Biotonne oder den Kompost entsorgen können. Auch kleine Mengen des täglich anfallenden Klumpens können über die Haustoilette entsorgt werden. Jetzt habe ich beim Abfalltelefon angerufen und mir wurde gesagt, dass ich es nicht über den Bioabfall entsorgen darf. Warum ist das so? Wenn ich verdorbene Fleischreste und Knochen entsorgen darf, sollte mein Katzenstreu doch kein Problem darstellen, oder? Ich freue mich über Ihre Antwort
    Florian Kleinmann
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Bioabfälle aus der Biotüte werden nicht kompostiert, sondern in einer Biogasanlage verwertet. Durch die geringe Verweildauer in der Anlage zersetzen sich manche Stoffe nicht - insbesondere bei mineralischen Bestandteilen - und sind daher für die Verwertung nicht geeignet. Dies ist auch bei den meisten Sorten von Katzenstreu der Fall, weshalb wir empfehlen dies über den Hausmüll zu entsorgen.
    Bei Ihrer speziellen Sorte Katzenstreu hat die zuständige Fachabteilung entschieden, dass eine Entsorgung auch über die Biotüte möglich ist. Dies gilt jedoch nicht für alle Arten von Katzenstreu, weshalb die Mitarbeiter des Abfall-Telefons auch weiterhin die Entsorgung von Katzenstreu in der Restabfalltonne empfehlen.

    Ihr Team des A.R.T.


  • 06.09.2018
    Hallo,

    leider ist der Container im Reinsfeld und Hermeskeil fast nur mit dem Auto zu erreichen. Das ist mit Blick auf die Umwelt und die Akzeptanz vor allem bei der älteren Bevölkerung mehr als fraglich.
    Was als weiteres Ärgernis hinzu kommt ist, dass es sich als äußerst schwierig herausstellt an die Biotüten heranzukommen. So werden in Hermeskeil bei der Verbandsgemeindeverwaltung bis auf unbestimnte Zeit gar keine Tüten mehr ausgegeben.
    Gekaufte Biotüten darf man nicht verwenden aber Zeitungspapier um feuchten Bioabfall einzuwickeln? Dies erschließt sich mir nicht.

    Sabine A.
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Da der Zweckverband nicht über eigenen Grund und Boden in den Gemeinden verfügt, sind wir für das Aufstellen der Container auf die Zusammenarbeit mit den Ortsbürgermeistern angewiesen. Diese wurden bereits mehrfach durch den A.R.T. kontaktiert. Vielerorts liegt uns jedoch noch keine Rückmeldung vor. Gerne können Sie Ihren Ortsbürgermeister darauf ansprechen. Nur wenn er uns einen Standort nennt/genehmigt, können wir dort einen Container aufstellen.
    Bezüglich der Tüten kann ich Ihnen mitteilen, dass Sie diese überall dort bekommen, wo auch Gelbe Säcke ausgegeben werden. Alternativ ist die Nutzung des Eimers auch ohne Tüte möglich.

    Ihr Team des A.R.T.



Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung nur während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Do. 8:00 - 17:00 Uhr, Fr. 8:00 - 15:00 Uhr) erfolgt.

Beitrag verfassen