Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)




Unser Forum zur Biotüte
Sie fragen, wir antworten!

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es in unserer Region die Biotüte.
Damit wir dieses Projekt mit Ihnen gemeinsam zum Erfolg führen können, freuen wir uns auf Ihre Anregungen und Fragen.
Daher bieten wir Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit, Fragen zur Biotüte zu stellen oder einen Kommentar zu hinterlassen.




Frage 1 bis 10 von 202
  • 21.11.2019
    Hallo!
    Wir sind von kenn bei Trier.
    Wo kann ich dieses starterset erhalten?
    Jasmine Jasmine Weitmann
    Danke für Ihre Anfrage.
    Eine Übersicht der Ausgabestellen finden Sie unter folgendem Link:
    https://www.art-trier.de/eo/cms?_sprache=de&_bereich=artikel&_aktion=detail&idartikel=226214

    Ihre nächstgelegene Ausgabestelle für Startersets ist unser Kundenzentrum in der Metternichstraße 33 in Trier-Nord.

    Ihr A.R.T.


  • 19.11.2019
    Hallo,

    trotz tel. Auskunft habe ich im Bürgerbüro der Kreisverwaltung kein Starterset für Biomüll erhalten. Ich wohne in einem Hochhaus und es gibt keine Information bezüglich der Änderungen beim Biomüll.
    Weiterhin finde ich es unmöglich das Hausbewohner die Sachen vor die Tür gestellt bekommen (Restmüll und Starterset) und die Hochhausbewohner sollen die sich selber holen.
    Es ist bisher auch noch nicht bekannt wohin die Biotüten dann gebracht werden sollen. Das sollte zumindest bis zur letzten Leerung der Biotonnen bekannt sein.
    Den Hinweis auf die Hausverwaltung können sie sich sparen. Ich habe gestern nach gefragt und die wissen von nichts, auch nicht vom Abholen der Startersets.

    Ein bisschen mehr Information für die Bürger wäre angebracht.

    Mit freundlichem Gruß

    Peter Koblischek
    Danke für Ihre Nachricht.
    Die Verbandsgemeindeverwaltungen wurden mit Startersets ausgestattet und geben diese aus. Wir werden die Verwaltung in Daun diesbezüglich nochmals kontaktieren.
    In allen anderen Landkreisen erfolgte gar keine Auslieferung der Startersets. Die einzelnen Startersets je Haushalt wurden im Landkreis Vulkaneifel nur aufgrund der Auslieferung der Restabfallbehälter geliefert.
    Die Standorte der Container werden derzeit noch abgestimmt. Die Veröffentlichung erfolgt in den kommenden Wochen auf www.art-trier.de/biogutsammelstellen.
    Unsere Webseite bietet Ihnen zahlreiche Informationsmöglichkeiten. Gerne stehen wir auch telefonisch oder per Email für Rückfragen zur Verfügung.

    Ihr A.R.T.


  • 18.11.2019
    Zählen Küchentücher (Zewa, etc) auch zum Biomüll?
    Müller Ina
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    In großen Mengen sollten diese nicht über die Biotüte entsorgt werden. Darin eingeschlagene Nahrungs- und Küchenabfälle können jedoch darin verbleiben und gemeinsam in der Biotüte entsorgt werden.

    Ihr A.R.T.


  • 18.11.2019
    hallo
    waere es moeglich einen biocontainer in wincheringen aufzustellen. Im moment muss ich nach bilzingen fahren was ja auch nicht grade oekologisch ist um meine kleine biotonne zu entleeren.
    mit besten gruessen
    Claude Bonert
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Leider sind wir für die Genehmigung auf die Zustimmung der Ortsbürgermeister angewiesen, da wir nicht über eigenen Grund und Boden in den Gemeinden verfügen. Alle Ortsbürgermeister wurden mehrfach um Mitteilung geeigneter Standorte gebeten. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Bemühungen unterstützen und Ihren Ortsbürgermeister auf den Bedarf hinweisen.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Guten Tag liebes A.R.T.Team
    Können Sie mir bitte den für unser Dorf zukünftig zuständigen Standort des Bio-Sammelcontainers nennen? Leider habe ich bis heute keine Info .Vielen dank Gruß B.J.
    Bettina Jungbluth
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Die Container werden im Dezember aufgestellt. Das System startet erst zum 01.01.2020 im Landkreis Vulkaneifel. Wir werden die bis dahin feststehenden Containerstandorte Ende Dezember auf unserer Übersichtskarte unter www.art-trier.de/biogutsammelstellen veröffentlichen.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Guten Morgen,
    ich würde gerne meinen BIOEimer türkis nicht geschlossen gegen einen brauen geschlossenen Bioeimer tauschen. Wo kann ich dies oder können sie mir einen zusenden. Leider sind in unserer Ausgabestelle bei der Kreisverwaltung Daun auch nur die türkisen.
    Petra Himmels
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Aufgrund von Erfahrungswerten aus den anderen Landkreisen sowie zahlreichen entsprechenden Kundenrückmeldungen wurde der Sammeleimer optimiert. Daher bieten wir ab sofort ausschließlich die belüftete Variante an. Im Handel sind jedoch auch ähnliche Eimer wie der bisherige Sammeleimer erhältlich.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Wir als Mieter haben kein Starterset bekommen nur 1 mit der kleinen schwarzen Tonne. Werden die nocht verteilt
    Bruno Gaber
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Mit jedem Restabfallbehälter wurde ein Starterset pro Objekt geliefert. Weitere Startersets erhalten Sie kostenfrei bei Ihrer Verbandsgemeindeverwaltung.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Wo wird in Hillesheim und Oberbettingen Vulkaneifel der Bio Container stehen
    D Ku
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Die Container werden im Dezember aufgestellt. Das System startet erst zum 01.01.2020 im Landkreis Vulkaneifel. Wir werden die bis dahin feststehenden Containerstandorte Ende Dezember auf unserer Übersichtskarte unter www.art-trier.de/biogutsammelstellen veröffentlichen.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Also sorry. Selten sowas dummes gehört.sie werden sehen.mit dieser Aktion Sorgen sie dafür das alles in den kleinen Tonnen landen wird.und das Leute ihren Müll wo anders Entsorgen Werden. Nur damit sie 300.000 Euro sparen können.und Kommen sie mir nicht mit dem Argument das es ander Orts klappt.es gibt soviel gegen-Wind gegen dieses methode.nachbarshilfe? Wissen sie eigentlich das es sowas kaum noch gibt. 0 durch dacht. so eine Tonne ist in 2 Tagen voll.aber wahrscheinlich Haben sie wieder eine tolle Rechnung durchgeführt um die Größe der Tonnen zu errechnen. Naja ich bin Mal gespannt wann die ersten Müll Tüten am Straßenrand Stehen. Und das Haben sie zu verantworten.man merkt echt das sie zu viel Geld kriegen,diese Menschen die sich das ausgedacht haben sollten gefeuert werden.
    Ich freue mich schon aufem Winter wenn ältere Menschen ohne Auto den Berg hoch gehen müssen wenn glatt Eis ist . Sie sparen an dem Falschen ende.lieber sollten sie auf ein Teil ihres Gehaltes verzichten dann kommt man auch auf 300.000

    PS: erklären sie mir Mal wie man mit 2 Tonnen in einem 4 Familien Haus auskommen soll? Wo eine Familie 1 Baby hat und die andere 2? Die ist nach 2 Tagen voll.

    Harald Röhr
    Vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Auch wenn wir die Herkunft der 300.000 Euro nicht nachvollziehen können, so würden diese im Zweifel Ihren Gebühren zugute kommen, da wir als Zweckverband keinen Gewinn machen dürfen.
    Ihre Behältergröße wählen Sie weiterhin selbst und können diese gerne an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

    Ihr A.R.T.


  • 16.11.2019
    Hallo, bleibt das System mit den Biomülltüten auch in 2020 so bestehen oder sind da Änderungen zu erwarten? Hat das ganze System eigentlich Anklang und Akzeptanz gefunden in dem Ausmaß, wie Sie es erwartet haben?
    Gruß
    S. Schäfer
    Sylvia Schäfer
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Das System der Biotüte wird es auch 2020 weiterhin geben. Die Erfassungmengen steigen kontinuierlich und auch das Netz an Containerstandorten für die Entsorgung wird weiterhin ausgebaut.
    Aufgrund der Einführung des Identsystems rechnen wir auch in 2020 mit einem weiteren Anstieg der Nutzerzahlen und sind zuversichtlich, das System dauerhaft etablieren zu können.

    Ihr A.R.T.



Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung nur während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Do. 8:00 - 17:00 Uhr, Fr. 8:00 - 15:00 Uhr) erfolgt.

Beitrag verfassen