Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)


Abfall oder nicht?

Abholung von Restabfällen

Restabfall

Bitte beachten Sie! Spezielle Informationen für...
  • Bernkastel-Wittlich

    Schließen

    Abfuhrtermine

    Die Abfallbehälter werden auf Wunsch 14-täglich geleert. Die Leerungen werden über ein Identsystem bzw. einen Chip erfasst. 12 Leerungen sind in der Abfallgebühr enthalten. Jede weitere Leerung wird zusätzlich berechnet.


      Lesen Sie auch...

    Die Abfallbehälter müssen am Abfuhrtag bis 6 Uhr morgens, dürfen aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr zur Leerung am Straßenrand bereitstehen. Die Abfallbehälter dürfen nur bis zum Rand gefüllt werden. Zusätzlicher Abfall wird nur in amtlichen Abfallsäcken mitgenommen.

    Klicken Sie auf "Abfuhrtermine". Dann können Sie sich die Termine

    • als Kalender ausdrucken
    • in Ihren elektronischen Kalender importieren
    • einen kostenlosen Erinnerungsservice abonnieren

      Lesen Sie auch...

      Kontakt

    Amtliche Abfallsäcke

    Was über den Rand der Abfallbehälter hinausgeht, muss in amtlichen Abfallsäcken bereitgestellt werden.  Die amtlichen Abfallsäcke müssen am Tag der Restabfallabfuhr bis 6 Uhr morgens, aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr, gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen.

    Bei den Verkaufsstellen gibt es folgende Sammelsäcke des A.R.T.:


    Amtliche Abfallsäcke: Die wasserblauen 70-Liter-Säcke sind für 4,80 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Restabfällen befüllt werden. Die Säcke haben die Aufschrift „Amtlicher Abfallsack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für den Landkreis Bernkastel-Wittlich“. Die früheren roten amtlichen Restabfallsäcke können weiter genutzt werden.
    Amtliche Papiersäcke: Die 120-Liter-Papiersäcke sind für 2,40 ¤/Stück. Sie dürfen mit maximal 20 kg Altpapier befüllt werden. Die Säcke haben die Aufschrift "Amtlicher Papiersack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für den Landkreis Bernkastel-Wittlich". Die früheren amtlichen Papiersäcke können weiter genutzt werden.




    Hinweis

    Die amtlichen Abfallsäcke können ausnahmsweise kurzfristig ausverkauft sein.

    • Verkaufsstellen

      Fachmarkt Becker, Trierer Str. 34, Bengel
      Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues, Gestade 18, Bernkastel-Kues
      Pfender Baustoffe, Bahnhofstraße 22, Enkirch
      Gemeindeverwaltung Hasborn , Am Bahnhof 5, Hasborn
      Thomas Vogt e.K., Dorfstr. 26, Kinderbeuern
      Ortsgemeinde Klausen - Unser Dorfladen, Eberhardstr. 3, Klausen
      HG-Markt GmbH, Ortsstraße 50 a, Kleinich
      Raiffeisen-Markt , Im Horn, Kröv
      Getränke- und Gartenmarkt Görgen, Tränkegasse 35, Landscheid
      Bürgerbüro Manderscheid, Wittlicher Straße 11, Manderscheid
      Gemeindeverwaltung Morbach, Bahnhofstraße 19, Morbach
      Raiffeisen-Markt , Auf Hambuch 1, Morbach
      Kaufhaus Friedrich Heinz, Hauptstr. 15, Morbach-Gonzerath
      Tourist-Information, Hauptstr. 60, Mülheim/Mosel
      Verbandsgemeindeverwaltung Neumagen-Dhron, Römerstr. 137, Neumagen-Dhron
      Getränk–Scheune Leo & Udo Schiffels, Wendelinusstr. 2a, Niederöfflingen
      Raiffeisen-Markt , Raiffeisenstraße 4, Osann-Monzel
      Otmar Görgen Winzermarkt, Unterer Wierth 20, Piesport
      Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Sehlem, Am Orschbach 1, Sehlem
      Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang am Erbeskopf, Saarstr. 7 - 9, Thalfang
      Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Am Markt 3, Traben-Trarbach
      Ortsgemeinde Ürzig - Verkehrsbüro, Rathausplatz 7, Ürzig
      Verkehrsamt Veldenz, Hauptstr. 25, Veldenz
      Clausta - Winzerbedarf, Am Stauwehr 7, Wintrich
      Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, Wittlich
      Winzermarkt Felix Kappes, Marienstr. 38/39, Zeltingen-Rachtig


  • Eifelkreis Bit.-Prüm

    Schließen

    Abfuhrtermine

    Die Abfallbehälter werden auf Wunsch 14-täglich geleert. Die Leerungen werden über ein Identsystem bzw. einen Chip erfasst. 12 Leerungen sind in der Abfallgebühr enthalten. Jede weitere Leerung wird zusätzlich berechnet.


      Lesen Sie auch...

    Die Abfallbehälter müssen am Abfuhrtag bis 6 Uhr morgens, dürfen aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr zur Leerung am Straßenrand bereitstehen. Die Abfallbehälter dürfen nur bis zum Rand gefüllt werden. Dabei sind die maximalen Füllgewichte zu beachten (siehe Abfallgebühren). Zusätzlicher Abfall wird in amtlichen Abfallsäcken mitgenommen.

    Klicken Sie auf "Abfuhrtermine". Dann können Sie sich die Termine

    • als Kalender ausdrucken
    • in Ihren elektronischen Kalender importieren
    • einen kostenlosen Erinnerungsservice abonnieren

      Lesen Sie auch...

      Kontakt

    Amtliche Abfallsäcke

    Amtliche beige-farbene Abfallsäcke: Die beigen 70-Liter-Säcke sind für 1,55 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Restabfällen befüllt werden. Sie haben die Aufschrift „Amtlicher Abfallsack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für den Eifelkreis Bitburg-Prüm“. Die früheren amtlichen Restabfallsäcke können weiter genutzt werden. Die amtlichen Abfallsäcke müssen am Tag der Restabfallabfuhr bis 6 Uhr morgens, aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr, gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen.

    Hinweis

    Die amtlichen Abfallsäcke können ausnahmsweise kurzfristig ausverkauft sein.

    • Verkaufsstellen

      Postagentur Auw bei Prüm, In der Klong 14, Auw bei Prüm
      Gemischtwaren Einzelhandel Leonard Büchel, Maximinstr. 22, Bettingen
      Kreisverwaltung Bitburg-Prüm, Trierer Str. 1, Bitburg
      Postagentur Bleialf, Bahnhofstr. 5-7, Bleialf
      Postagentur Daleiden, Hauptstr. 49 a, Daleiden
      Postagentur Irrel, Hauptstr. 26, Irrel
      Postagentur Körperich- Obersgegen, Johanniterstr. 38, Körperich-Obersgegen
      Shop in Shop, Hochstr. 9, Kyllburg
      Postagentur Lichtenborn, Hauptstr. 14, Lichtenborn
      Vaas Haustechnik & Installationen, Im Lennchen 1, Lützkampen
      Raiffeisen Rhein- Ahr- Eifel Handelsgesellschaft mbH, Enztalstraße 42, Mettendorf
      Postagentur Neuerburg, Herrenstr. 18, Neuerburg
      Dorfladen "Oawa Loadn", Auwer Str. 1, Orenhofen
      Gerards Handelsgesellschaft mbH, Remigiusstr. 38, Pronsfeld
      Hit- Verbrauchermarkt am Kalvarienberg GmbH, Kalvarienbergstr. 37- 41, Prüm
      A.R.T. Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Rittersdorf, an der L9, Ortsteil Bildchen, Rittersdorf
      Schreibwaren Tipper, Teichstr. 8, Schönecken
      Postagentur Speicher, Am Markt 28, Speicher
      Fa. Heissmangel Mohr, Zur Heide 17, Sülm
      Postagentur Waxweiler, Am Kanal 15, Waxweiler
      Postagentur/Backwarenhandel, Hauptstr. 35, Winterspelt


  • Trier/TR-Saarburg

    Schließen

    Abfuhrtermine

    Die Abfallbehälter für Restabfall werden 14-täglich geleert. Die Abfallbehälter müssen am Abfuhrtag bis 6 Uhr morgens, dürfen aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr zur Leerung am Straßenrand bereitstehen. In Trier gibt es dafür einen Hol- und Bringdienst. Die Abfallbehälter dürfen nur bis zum Rand gefüllt werden. Dabei sind die maximalen Füllgewichte zu beachten (siehe Abfallgebühren). Zusätzlicher Abfall wird nur in amtlichen Abfallsäcken mitgenommen.


      Lesen Sie auch...

    Klicken Sie auf "Abfuhrtermine". Dann können Sie sich die Termine

    • als Kalender ausdrucken
    • in Ihren elektronischen Kalender importieren
    • einen kostenlosen Erinnerungsservice abonnieren

      Lesen Sie auch...

      Kontakt

    Amtliche Abfallsäcke

    Was über den Rand der Abfallbehälter hinausgeht, muss in amtlichen Abfallsäcken bereitgestellt werden.  Die amtlichen Abfallsäcke müssen am Tag der Restabfallabfuhr bis 6 Uhr morgens, aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr, gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen. Sie können auch im A.R.T. Wertstoffhof und im EVZ Mertesdorf abgegeben werden.

    Bei den Verkaufsstellen gibt es folgende Sammelsäcke des A.R.T.:


    Amtliche Abfallsäcke: Die orangefarbenen 70-Liter-Säcke sind für 2,70 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Restabfällen befüllt werden. Sie haben die Aufschrift „Amtlicher Abfallsack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg“. Die früheren amtlichen Restabfallsäcke des "Zweckverbandes Abfallwirtschaft im Raum Trier" können weiter genutzt werden.
    Amtliche Papiersäcke: Die 120-Liter-Papiersäcke sind für 1,50 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Altpapier befüllt werden. Die Säcke haben die Aufschrift "Amtlicher Papiersack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für die Stadt Trier den Landkreis Trier-Saarburg". Die früheren amtlichen Papiersäcke des "Zweckverbandes Abfallwirtschaft im Raum Trier" können weiter genutzt werden.
    Gartenabfallsäcke: Die 120 Liter-Säcke aus Papier sind für 0,50 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Gartenabfällen befüllt werden.


    Hinweis

    Die amtlichen Abfallsäcke können ausnahmsweise kurzfristig ausverkauft sein.

    • Verkaufsstellen in Trier

      54290 Trier
      A.R.T. Hauptverwaltung, Löwenbrücknerstr. 13/14
      Jesuiten Apotheke, Neustraße 1
      Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Willy-Brandt-Platz 1
      Löwen Apotheke, Hauptmarkt 6
      Stadtverwaltung Trier Bürgeramt, Am Augustinerhof (zurzeit wegen Umbau kein Verkauf)

      54292 Trier
      A.R.T. Wertstoffhof, Metternichstr. 35
      Autohof Görgen & Co. KG, Zurmainerstraße 155-157
      Rosen Apotheke, Bahnhofstraße 30-32
      Tante Emma Laden, Frau Reuter, Rheinstraße 3

      54293 Trier
      Auto Roth GmbH, Servaisstraße 1
      Schreibwaren Leinen, Friedlandstraße 24
      Schrenks Lädchen, Eltzstraße 1

      54294 Trier
      Autohof Görgen & Co. KG, Eurener Straße 92
      Getränke Star Trier, Eisenbahnstraße 29
      Happy Markt, Zum Römersprudel 11
      Martinus Apotheke, Meierstraße 2

      54295 Trier
      Apotheke Heiligkreuz, Rotbachstraße 30
      Autohof Görgen & Co. KG, Kohlenstraße 51
      Presse Grünhäuser, Schönbornstraße 11
      Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land, Gartenfeldstr. 12

    • Verkaufsstellen im Landkreis Trier-Saarburg

      Blumen Kollmann  Beßlicher Straße 8  Aach  Telefon: 0651 88282
      KFZ Meisterwerkstatt Stefan Pehl  Trierer Straße 1  Ayl  Telefon: 06581 3744
      Frischemarkt Welter  Hofstraße 2  Beuren  Telefon: 06586 992843
      Ilhans Laden Föhren  Hauptstraße 40  Föhren  Telefon: 06502 6606
      Fleischerei Thielmann  König-Johann-Straße 16a  Freudenburg  Telefon: 06582 343
      Verbandsgemeindeverwaltung Hermeskeil  Langer Markt 17  Hermeskeil  Telefon: 0 65 03/8 09-0
      Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See  Rathausstraße 1  Kell am See  Telefon 06589 179-0
      Autohof Görgen & Co. KG  Brunostraße 34  Konz  Telefon: 06501 60 7546
      Peiffer Getränkemarkt  Könener Straße 53  Konz  Telefon: 06501 2033
      Stern Apotheke  Bahnhofstraße 32  Konz  Telefon: 06501 969800
      Bürgerhaus Kordel  Welschbilliger Straße 1  Kordel  Telefon: 06505 8892
      Bäckerei Lutz  Mesenicher Str. 17  Langsur  Telefon: 06501 14219
      Raiffeisenmarkt Mehring  Brückenstraße 30  Mehring  Telefon: 06507 702490
      EVZ Mertesdorf  An der L 151 (B52)  Mertesdorf  Telefon: 0651 9491313
      Zur Destille Inh. Maria Hemmerling  Raiffeisenstraße 8  Merzkirchen  Telefon: 06581 41 74
      Bäckerei Becker  Dollbergstraße 115  Neuhütten  Telefon: 06503 440
      Raiffeisen-Markt Nittel  Bachstraße 1  Nittel  Telefon: 06584 812
      Eleganza  Klemensstraße 40  Osburg  Telefon: 06500 2179508
      Pluwiger Lädchen  Wilzenburger Straße 43  Pluwig  Telefon: 06588 3014
      Heinz Lay Landmetzgerei  Sauerstraße 2  Ralingen  Telefon: 06585 314
      Remigius Apotheke  Herrensteg 13  Reinsfeld  Telefon: 06503 7280
      Bäckerei Stefan Marx  Hauptstraße 23  Saarburg  Telefon: 06581 2491
      Raiffeisen-Markt Saarburg-Beurig  Max-Planck-Straße 10  Saarburg  Telefon: 06581 91860
      Rewe Markt  Am Leukbach 2  Saarburg  Telefon: 06581 999630
      Schreibstübchen  Auf dem Graben 1  Saarburg  Telefon: 06581 2386
      Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg  Schlossberg 6  Saarburg  Telefon: 06581 81-111
      Frischemarkt Heinz  Bahnhofstraße 9  Schillingen  Telefon: 06589 580
      Ortsbürgermeister Uwe Kirchartz  Zum Entertal 9  Schöndorf  Telefon: 06588 / 987902
      Schreibwaren Diedrich  Martinstraße 3  Schweich  Telefon: 06502 2580
      Ortsgemeinde Serrig  Schloßberg 6  Serrig  Telefon: 06581/81-0
      Elektro Binz GmbH  Im Micheltal 2  Tawern  Telefon: 06501 93790
      Provinzial Rheinland  Römerstraße 18 a  Tawern  Telefon: 06501 94140
      Fleischerei Klassen  Kirchstraße 9  Temmels  Telefon: 06584 323
      Raiffeisenmarkt Thörnich  Leiwener Weg  Thörnich  Telefon: 06507 702490
      Ortsgemeinde Trierweiler  An der Kirche 1  Trierweiler  Telefon:  0651-800712
      Winzermarkt Görgen  Moselweinstraße 38  Trittenheim  Telefon: 06507 702123
      Haus- & Gartenmarkt Waldrach  Bahnhofstr. 22  Waldrach  Telefon: 06500 99090
      Verbandsgemeindeverwaltng Ruwer  Untere Kirchestr. 1  Waldrach  Telefon: 06500 918000
      Autohof Görgen & Co. KG  Windmühle/B51  Welschbillig  Telefon: 0651 4368353
      Wasgau Frischemarkt  Hauptstraße 9  Welschbillig  Telefon: 06506 8147
      Fleischerei Thörnich  Reiterstraße 38  Wincheringen  Telefon: 06583 346
      Blumenboutique Forster  Schönfelder Straße 11  Zemmer  Telefon: 06580 8280
      EDV & IT Service David  Bahnhofstraße 4  Zerf  Telefon: 06587 992788

  • Vulkaneifel

    Schließen

    Abfuhrtermine

    Die 240-l-Abfallbehälter werden 12-mal im Jahr geleert. Die Abfallbehälter müssen am Abfuhrtag bis 6 Uhr morgens, dürfen aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr zur Leerung am Straßenrand bereitstehen. Die Abfallbehälter dürfen nur bis zum Rand gefüllt werden. Zusätzlicher Abfall wird nur in amtlichen Abfallsäcken mitgenommen.

    Klicken Sie auf "Abfuhrtermine". Dann können Sie sich die Termine

    • als Kalender ausdrucken
    • in Ihren elektronischen Kalender importieren
    • einen kostenlosen Erinnerungsservice abonnieren

      Lesen Sie auch...

    Amtliche Abfallsäcke, Windelsäcke und Säcke für Pflegebedürftige

    Was über den Rand der Abfallbehälter hinausgeht, muss in amtlichen Abfallsäcken bereitgestellt werden. Diese müssen am Tag der Restabfallabfuhr bis 6 Uhr morgens, aber frühestens am Vorabend ab 18 Uhr, gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen.

    Windelsäcke und Säcke für Pflegebedürftige

    Bei Neugeborgenen werden im ersten Lebensjahr einmalig 15 amtliche Abfallsäcke kostenlos ausgegeben. Voraussetzung ist die Vorlage der Geburtsurkunde bei einer der Ausgabestellen im Landkreis Vulkaneifel. Inkontinente Pflegebedürftige, die zuhause betreut werden, erhalten 15 amtliche Abfallsäcke pro Halbjahr. Hierzu muss eine ärztliche Bescheinigung über die Inkontinenz bei einer der Ausgabestellen im Landkreis Vulkaneifel vorgelegt werden.

    Bei den Verkaufsstellen gibt es folgende Sammelsäcke des A.R.T.:


    Amtliche Abfallsäcke: Die mintfarbenen 70-Liter-Säcke sind für 2,40 ¤/Stück erhältlich. Sie dürfen mit maximal 20 kg Restabfällen befüllt werden. Die Säcke haben die Aufschrift "Amtlicher Abfallsack des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Trier für den Landkreis Vulkaneifel". Die früheren amtlichen Restabfallsäcke können weiter genutzt werden.
    Bioabfallsäcke: Die 60-Liter-Säcke sind für 1,20 ¤/Stück erhältlich. Sie sind kompostierbar. Wer aufgrund eines Antrags auf Befreiung keine Biotonne hat, kann auch keine Bioabfallsäcke nutzen.


    Hinweis

    Die amtlichen Abfallsäcke können ausnahmsweise kurzfristig ausverkauft sein.

    • Vulkaneifel

      Bürgerbüro der Kreisverwaltung, Mainzer Straße 25, Daun
      Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein, Kyllweg 1, Gerolstein
      Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim, Burgstraße 6, Hillesheim
      Verbandsgemeindeverwaltung Obere Kyll in Jünkerath, Rathausplatz 1, Jünkerath
      Raiffeisenmarkt, Raiffeisenweg 1, Kelberg
      Raiffeisen Rhein-Ahr-Eifel, Ulmenstraße 4, Ormont



Allgemeine Infos

Verwertung

Die Restabfälle aus Haushalten und Gewerbebetrieben werden in der mechanisch-biologischen Trocknungsanlage (MBT) Mertesdorf getrocknet und anschließend als Ersatzbrennstoff in Heizkraftwerken eingesetzt, um daraus Strom und Wärme zu produzieren. Aufgrund der hohen Energieeffizienz gilt dies nach der EU-Gesetzgebung als Verwertung. Darüber hinaus leistet der Einsatz von Abfall als Brennstoff in solchen Anlagen einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, da der Abfall zu einem hohen Anteil aus CO2-neutralen, biogenen Stoffen besteht. Beim Verbrennungsprozess entsteht nur so viel Kohlendioxid, wie die Pflanze zuvor beim Wachstum aufgenommen hat. Dadurch entlastet Energie aus Abfall das Klima allein in Deutschland um rund 6,7 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr gegenüber der Erzeugung aus fossilen Brennstoffen.1

1 Quelle: Roll, H. (März 2016). Energie aus Abfall - wichtiger Baustein der Energiewende. UmweltMagazin, S. 3

Metalle wie zum Beispiel Eisen und  Aluminium werden in der MBT vollautomatisch aussortiert und vom A.R.T. der stofflichen Verwertung zugeführt.


  • Das gehört dazu ...

    zum Beispiel:

    • Abdeckfolie, Abzugsstreifen von Selbstklebe-Etiketten, Adressetiketten, Aktenordner, Aktivkohlefilter, Aufkleber und deren Trägerpapiere
    • Bänder, Blaupapier, Blaupausen, Bleikristall, Blumenerde, Blumentopfuntersetzer (Ton oder Plastik), Blumenvasen (aus Steingut oder Porzellan), mit Buchsbaumzünsler befallene Buchsbäume, Baustellenabfälle (kleine Mengen), Brauseschlauch, Brillen, Butterbrotpapier
    • Ceranglas
    • Damenstrumpfhosen, Dias (inkl. Rahmen), Disketten, Durchschreibesätze, Duschvorhänge
    • Einkaufskorb, Einwegrasierer
    • Fahrkarten, Fahrradsattel, Fahrradmantel, Fahrradschlauch, Farbreste (eingetrocknete), Feuerzeuge (auch mit Gasfüllung, jedoch nur in haushaltsüblichen Mengen), Filme, Filzstifte, Flachglas, Fotoalben, Fotos, Fotopapiere, Fußmatten
    • Gartenabfallsäcke, Gewöhnlicher Staudenknöterich (Fallopia japonica), Glühlampen, Grablichter, Gummistiefel, Gürtel
    • Halogenlampen, Handtaschen, Hobelspäne, Hygieneartikel, Hygienepapiere
    • Jakobs-Greiskraut, Jakobskreuzkraut (dicht in Säcke verpackt), Jenaglas
    • Kassenzettel, Kastanien, Katzenfutter, Katzenstreu, Kehricht, Keramik, Klappkorb, Klarsichthüllen, Kleiderbügel, Kleintierstreu, Klobrille, Klobürste, Kohlefilter (aus dem Haushalt), Kohlepapiere, Kordel, Küchenpapier, Kühlakkus, Kugelschreiber
    • Luftmatratze
    • Motorradhelme
    • Negative
    • Overheadfolien
    • beschichtete, verschmutzte und fettige Papiere, nassfeste Papiere (für den Außenbereich), Papiere mit Gold- oder Silberfarbe (Verpackungen von Zigarettenstangen), Papiere mit wasserunlöslichem Kleber (Selbstklebeverschluss von Kuverts), Papierservietten, Papiertücher, Pflaster, verschmutzte Pizzakartons, Porzellan, Post-its
    • Radkappen, Regenschirme, Ringbücher, Rückentragespritze (gereinigt)
    • Schallplatten, Scheibenwischer, Schüsseln, Silikatgel, Spiegel, Staubsaugerbeutel, Steingutgeschirr
    • Tapeten, Telefonkarten, Thermosflaschen, Thermoskannen, Thermopapiere, Toilettenbrillen, Toilettendeckel, Tonbänder, Transparentpapier, Trinkgläser
    • Übertöpfe (falls sie zu groß für die Mülltonne sind, gehören sie zum Sperrabfall)
    • Vasen (Steingut/Porzellan), Verbandsmaterial, Videokassetten
    • Windeln
    • Zahnbürsten, Zigarettenkippen
Wichtig!

Keine Abholung bei ...

  • Straßensperrungen wegen Bauarbeiten: Abfallbehälter für Restabfall und Altpapier, Sperrabfall und Gelbe Säcke müssen zur nächsten für die Sammelfahrzeuge befahrbaren Straße bzw. an die Enden der Baustelle gebracht werden.
  • Eis- und Schneeglätte: Abfallbehälter für Restabfall und Altpapier, Sperrabfall und Gelbe Säcke müssen zur nächsten für Sammelfahrzeuge befahrbaren Straße gebracht werden. Ausgefallene Touren werden nicht nachgefahren.
  Kontakt