Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)




Erhebung von personenbezogenen Daten

Information bei Erhebung von personenbezogenen Datem gemäß Art. 13 DS-GVO


1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier
Löwenbrückener Straße 13/14
54290 Trier

2. Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:
Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier
Sascha Hahn
Löwenbrückener Straße 13/14
54290 Trier
E-Mail: s.hahn@art-trier.de
Tel.-Nr.: 0651/9491-1320

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens erhoben, um die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses zu treffen. Ihre Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1b DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG verarbeitet.

4. Datenempfänger

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind
- der/die Sachbearbeiter/in in der Personalverwaltung
- der/die Abteilungsleiter/in der Personalverwaltung
- der/die Bereichsleiter/in der Personalverwaltung
- der/die Abteilungsleiter/in der Abteilung, in dem die Stellenbesetzung erfolgt
- der/die Bereichsleiter/in des Bereichs, in dem die Stellenbesetzung erfolgt
- der/die Verbandsdirektor/in
- der/die Verbandsvorsteher/in
- der/die Personalratsvorsitzende
- der/die Gleichstellungsbeauftragte
- die Vertrauensperson der Schwerbehinderten, wenn im Rahmen des Auswahlverfahrens Bewerbungen von Schwerbehinderten eingehen

5. Dauer der Datenspeicherung
Wird ein Beschäftigungsverhältnis begründet, werden die im Bewerbungsverfahren erhobenen Daten gespeichert und genutzt, soweit und solange dies zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Andernfalls werden die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten 6 Monate nach Absendung einer Absage gelöscht.

6. Auskunftsrecht
Über die betreffenden personenbezogenen Daten steht Ihnen ein Auskunftsrecht gegen den Verantwortlichen zu. Außerdem können Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie Rechte auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zustehen.

7. Beschwerderecht
Sie sind berechtigt, im Fall von Datenschutzverletzungen bei folgender Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben:

Landesbeauftragte für Datenschutz Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

8. Bereitstellung weiterer personenbezogener Daten
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens sind Sie nicht verpflichtet, weitere personenbezogene Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Die Bereitstellung weiterer personenbezogener Daten kann jedoch für die Entscheidung des Verantwortlichen über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sein. Stellen Sie ggf. weitere personenbezogene Daten nicht bereit, können Sie im Rahmen der Entscheidung möglicherweise nicht berücksichtigt werden.



  Kontakt

  Weblinks